Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Wohnbauförderung
Prinz-Carl, Kornmarkt 1
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-25720, -25130
Fax 06221 58-25390

Zur Ämterseite

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie
Klimaschutz und Energie
Prinz-Carl, Kornmarkt 1
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-18161, Energie-beratungs-Hotline: 06221 58-18141
Fax 06221 58-4618161

Zur Abteilungsseite

Förderprogramm

Rationelle Energieverwendung

Förderprogramm zur Verbesserung der Gebäudedämmung

Förderfähig sind Maßnahmen zur Verbesserung des Wärmeschutzes von Altbauten für die Bereiche Dach, Außenwand und Fenster. Der Neubau von Passivhäusern wird ebenfalls bezuschusst. 

Förderprogramm für Photovoltaikanlagen auf Dach- und an Fassadenflächen

Ab dem 1. Januar 2021 wird auch die Errichtung und Inbetriebnahme von Photovoltaikanlagen auf Dach-, Gründach- und an Fassadenflächen gefördert.

Wichtig: Aufträge zur Durchführung der Maßnahmen erst nach Zuschussbewilligung erteilen.

Hinweis: Sollten weitere Zuschüsse für die geplanten Maßnahmen aus öffentlichen Haushalten (z.B. KfW- Zuschuss) mit einer Zuschussquote von 25 Prozent der förderfähigen Kosten und mehr bereits beantragt sein oder noch beantragt werden, ist eine zusätzliche Förderung aus diesem Programm nicht mehr möglich.

Telefonische Auskunft erteilen die Mitarbeiter/innen der Wohnbauförderung des Technischen Bürgeramtes, die Mitarbeiter/innen des Bereichs Klimaschutz und Energie des Amtes für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie sowie die kostenlose Energieberatungs-Hotline der Stadt Heidelberg unter 06221 58-18141.

Anträge und Verwendungsnachweise senden Sie bitte per Post oder per Mail an die Mitarbeiter/innen der Wohnbauförderung des Technischen Bürgeramtes.

Das Förderprogramm und allgemeine Informationen

Antragsformulare

Checklisten

Zu jeder Effizienzmaßnahme gibt es auch eine Checkliste. Diese wird Ihnen helfen an alle wichtigen Dinge zu denken, die für eine erfolgreiche Umsetzung Ihrer Effizienzmaßnahme notwendig sind. Daher unbedingt lesen und beachten.